So helfen Sie direkt - die Patenschaft

Unser Patenschaftsprogramm
Rund 80.000 € werden jedes Jahr benötigt, um den laufenden Betrieb zu finanzieren: Ausbildung/Essen/Internat, Gehälter der Ausbilder und anderen Angestellten von Schulleitung bis zu Wärtern, Ärztin, Medikamente, Strom, Wasser, Telekom. Zusätzlich müssen immer wieder Bauarbeiten und Maschinen finanziert werden.

Die private Initiative finanziert sich überwiegend aus Spenden und aus Verkäufen von Waren, die in Soltec und Madagaskar hergestellt werden.

Der DMVE wird rein ehrenamtlich verwaltet, jeder Euro fließt direkt in die Ausbildung

Sie helfen direkt, wenn Sie sich am Patenschaftsprogramm beteiligen:

Ihr Beitrag zu mehr Chancengleichheit in der Welt und konkrete Hilfe zur Selbsthilfe!

Sie unterstützen die Jugendlichen in einem transparenten und wirkungsvollen Projekt, bei dem Ihre Hilfe direkt ankommt.
Ihre Patenschaft ist keine eins zu eins Beziehung zu einem Lehrling. Wir möchten keine Enttäuschungen bei Lehrlingen, die keinen direkten Paten haben.
Sie übernehmen mit Ihrem Beitrag eine Patenschaft für eine Lehrlingsgruppe. Dabei können Sie wählen, welche Berufe Sie unterstützen möchten.

Ihr Beitrag zur Patenschaft
Mit einem monatlichen Beitrag von 30,00 € können alle Aufwendungen für einen ganzen Ausbildungsplatz bezahlt werden.
Mit einem monatlichen Beitrag von 15,00 € tragen Sie zur Finanzierung eines halben Ausbildungsplatzes bei.

Ihre Information über die Patenschaft
Jährlicher Informationsbrief
Einmal im Jahr erhalten Sie Post mit Nachrichten und Neuigkeiten zum und aus dem Projekt von der Lehrlingsgruppe Ihrer Wahl.

Besuche im Projekt
Wir freuen uns sehr darüber und unterstützen Sie auch gern bei der Vorbereitung Ihres Besuches.

Spendenbescheinigung
Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten spätestens im Februar des Folgejahres unaufgefordert eine Zuwendungsbescheinigung.